Presse

Informationen über das Hotel Luz del Mar bzw. Wikinger Reisen erhalten Journalisten über die Pressestelle in Deutschland:

Pressestelle
Eva Machill-Linnenberg
Schlackenmühle 18
58135 Hagen
Tel. +49 23 31 - 46 30 78
Fax +49 23 31 - 4 735 835
E-Mail: luzdelmar@mali-pr.de

Pressemitteilungen:

Feuer, Wasser, Luft und Erde: auf Tuchfühlung mit den Elementen Teneriffas

Vom Hotel Luz del Mar aus die Insel aus besonderen Blickwinkeln entdecken

Hagen – 7. Aug. 2018. Es rauscht, tost, sprüht – Naturfans spüren die Urkraft des Wassers. Sie erkunden das Ökosystem einer Lavahöhle. Und versinken im Sternenhimmel über dem Teide. Achtsames Reisen ist gefragt – das bewusste Erleben mit allen Sinnen. Ausgangspunkt ist das 4-Sterne-Wohlfühlhotel Luz del Mar in Teneriffas grünem Norden. Eine Oase der Ruhe – umgeben von Lavaküste, Bananenplantagen und Teno-Gebirge. Hier finden individuell reisende Naturfans zu sich selbst. Wer lieber in einer Gruppe entspannt, bekommt 2019 auch eine geführte Wikinger-Tour mit diesem Hotel zum „Zauber der Elemente“.

Unter- und überirdisch entdecken: Lavahöhle, Basaltküste und Sternenhimmel

Vom Hotel Luz del Mar aus entdecken Individualurlauber z. B. die 27.000 Jahre alte Cueva del Viento, eine der längsten unterirdischen Lavaröhren der Welt. Sie erkunden mit Experten den Himmel über dem nächtlichen Teide-Nationalpark. Oder atmen entlang der wilden Basaltküste rund um Buenavista Meeresluft und ungezügelte Atlantikpower. Stress und Zeitdruck bleiben beim achtsamen Reisen zu Hause. Spätestens beim Ausflug ins abgeschiedene Bergdorf Teno Alto kommt jeder in einer anderen Welt an.

 

Im Hotel Luz del Mar finden Naturfans zu sich selbst

Auch im Luz del Mar finden Naturfans zu sich selbst. Nirgendwo ist Teneriffa so ursprünglich wie in der Isla Baja. In Los Silos, einem kleinen Ort zwischen Garachico, El Tanque, Santiago del Teide und Buenavista del Norte, gibt es kein anderes Hotel weit und breit. Hier baumelt die Seele – am solarbeheizten Pool mit Meerblick, im Wellness- oder Fitnessbereich. Indische Kopf-, Rücken- oder Fußreflexzonenmassagen bringen Urlauber in die Balance. Wander-, Mountainbike- oder E-Bike-Touren – etwa zum Teno-Gebirge oder zur Mascaschlucht –, Kanutrips, Golf und Tennis sorgen für Bewegung. Das Wander- und Golfhotel organisiert regelmäßig Aktivprogramme und Ausflüge.

 

Neue geführte Tour zum „Zauber der Elemente“

Es ist auch Ausgangspunkt einer neuen entspannten Wikinger-Tour aus der Linie „wandern & mehr“. Insider-Reiseleiterin Johanna Söhner, seit 30 Jahren auf Teneriffa zu Hause, will besondere Aufmerksamkeit für dramatische Landschaftsbilder, Lebenswelten und Pflanzenvielfalt schaffen. Kleine Gruppen mit 10 bis 16 Teilnehmern genießen mit ihr den „Zauber der Elemente“: Auch bei dieser Reise geht es über wilde Küstenpfade, in die Lavahöhle Cueva del Viento, nach Teno Alto und zur Sternenbeobachtung. Wanderungen in vollkommener Stille regen zur individuellen Wahrnehmung an.

Text 2.484 Z. inkl. Leerzeichen


Für „glühende“ Natur- und Wanderfans: Vulkanrouten auf Teneriffa

Aktivurlaub im Teide-Nationalpark, Teno- und Anaga-Gebirge

Hagen, Jan. 2018. Für „glühende“ Naturfans ist Teneriffa das Paradies: Der 3.700 Meter hohe Pico del Teide ist dritthöchster Inselvulkan der Welt. Sein Nationalpark bietet Vulkanrouten auf fast 190 Quadratkilometern. Weitere Traumpfade für eine winterliche Auszeit warten im Teno-Gebirge mit der spektakulären Masca-Schlucht. Oder im Landschaftspark Anaga mit sattgrünen Lorbeerwäldern.

Rund 25 Teneriffa-Wanderprogramme

Wikinger Reisen bietet rund 25 geführte und individuelle Wanderprogramme auf Teneriffa an. Ein Standort ist das auf Wander- und Aktivurlaub spezialisierte Hotel Luz del Mar in Los Silos. Von dem 4-Sterne-Haus mit solarbeheiztem Pool, Fitnessraum und Sauna aus ist es nicht weit zu den Vulkanrouten.

Lockeres: Wanderspecial – Bewegung plus Genuss

2018 bringt Wikinger Reisen von hier aus eine neue 8-tägige geführte Extratour. Sie ist für Einsteiger geeignet, führt aber auch auf den Teide. Für kanarischen Genuss sorgen Mojo-Kochkurs, Weinverkostung und Tapas-Abend.

Sportlich: Vulkanriesen erklimmen

Sportliche Wanderer erklimmen die „Vulkanriesen im Atlantik“. Highlight des 8-tägigen Trips ist der Teide-Aufstieg. Außerdem geht’s auf den Dreitausender Pic Viejo oder über den Gebirgskamm des Teno. Und zum Relaxen in den Wellnessbereich des Luz del Mar.

Flexibel wandern: pro Tag zwei Schwierigkeitsgrade zur Wahl

In der Linie „flexibel wandern“ genießen Aktivurlauber die „Teideblüte auf Teneriffa“. Sie haben täglich die Wahl zwischen verschiedenen Schwierigkeitsgraden.

Teneriffa entspannt, als Wandersprachreise oder für Solourlauber

Drei weitere geführte Wanderreisen sind neu im 2018er-Programm: „Teneriffas landschaftliche Höhepunkte“ mixt Bewegung und Entspannung. „Vamos y hablamos“ steht für ein Aktivprogramm mit lockeren Spracheinheiten. Und der Trip „Wanderfan trifft Naturfreund“ spricht Solourlauber an – für sie gibt es im Luz del Mar ausschließlich Doppelzimmer zur Alleinbenutzung.

Locker und genussvoll: „Teneriffa vom Feinsten“

Wer lieber individuell wandert – mit vorgeplanten Strecken, GPS-App, vorgebuchten Unterkünften und Transfers –, genießt „Teneriffa vom Feinsten“. Ein Trip mit einfachen bis moderaten Routen u. a. im Orotava-Tal und im Teide-Nationalpark.

Wandern im „Wilden Westen“ oder „Von der Hochebene ans Meer“ Sportlichere Individualurlauber erobern den „Wilden Westen“ der Insel – mit Aufstiegen bis zu 650 und Abstiegen bis zu 950 Metern. Oder wandern „Von der Hochebene ans Meer“ mit Standorten in Santiago del Teide und Punta del Hidalgo.

Text 2.613 Z. inkl. Leerz.

Pressemitteilung downloaden

Trendfarbe Grün für 2018: Nachhaltiger Urlaub ist gefragt

Wikinger Reisen setzt auf verantwortungsbewussten Tourismus – auch im Luz del Mar

Hagen, Dez. 2017. Grünes nachhaltiges Reisen ist angesagt: Menschen wollen im Urlaub in die Natur – sich bewegen, wandern und Rad fahren. Mit Veranstaltern, die umweltbewusst arbeiten, passende Hotels anbieten, Verantwortung übernehmen und die Menschen vor Ort berücksichtigen. Das Familienunternehmen und WWF-Partner Wikinger Reisen setzt traditionell auf Nachhaltigkeit – auch im eigenen 4-Sterne-Hotel Luz del Mar auf Teneriffa.

„Urlauber für ihr Reiseziel sensibilisieren“

Wandern und Radfahren sind von Natur aus „sanft“ – zum nachhaltigen Urlaub gehört aber nicht nur Bewegung im Grünen. Wikinger Reisen entwickelt Programme, die einzigartige Naturräume vorstellen und spezifische Merkmale der Region aufzeigen. „Wir sensibilisieren Gäste für ihr Urlaubsziel, sie erleben es aus besonderen Blickwinkeln“, erklärt Christian Schröder, Nachhaltigkeitsbeauftragter des Veranstalters.

Nachhaltigkeit: Umwelt-, Arten- und Interessenschutz der Einheimischen

Das Unternehmen bringt Urlaubern in einheimischen Restaurants bewusst die lokale Küche nahe. „Die kochen frisch mit regionalen Produkten, die nicht importiert werden müssen. Das unterstützt örtliche Bauern und Unternehmen“, so Schröder. „Neben Umwelt- und Artenschutz gehört auch der Interessenschutz der Einheimischen zur Nachhaltigkeit.“ Das Familienunternehmen – Hans-Georg Kraus hat es 1969 gegründet, Sohn Daniel Kraus leitet es seit 1999 – arbeitet außerdem in den bereisten Ländern mit lokalen, nachhaltig handelnden Partnern zusammen. Die ähnlich denken und den Gästen Alltagsbegegnungen ermöglichen. Mit vielen von ihnen kooperiert der Veranstalter seit Jahren.

Wikinger-Hotel Luz del Mar folgt der Nachhaltigkeitsstrategie

Das Wikinger-Hotel Luz del Mar auf Teneriffa, 2007 erbaut, folgt dieser Nachhaltigkeitsstrategie. Das 4-Sterne-Boutique-Hotel mit 35 Doppelzimmern und 14 Junior-Suiten, Wellness- und Fitness-Bereich wirkt wie ein kanarisches Dorf – jeweils zwei Wohneinheiten verteilen sich auf zweistöckige kleine Häuser. Das Luz del Mar achtet in allen Bereichen auf sparsamen Umgang mit Energie. Den 13.000 Quadratmeter großen Garten bewässert das Hotel mit „Grauwasser“ – gefiltert aus dem, was Gäste und Mitarbeiter beim Händewaschen und Duschen verbraucht haben. Im 30 Meter langen Pool sorgt Sonnenenergie für angenehme Temperaturen. Die Klimatechnik nutzt über ein Wärmetauschersystem u. a. die Abluft aus der Küche.

Zertifizierte Biohotels in Deutschland

Auch bei der sonstigen Hotelauswahl favorisiert der Aktivspezialist kleinere ökologisch orientierte und familiär geführte Häuser – in Deutschland z. B. zertifizierte Biohotels in St. Peter Ording, Augsburg, Balderschwang im Allgäu oder im Nationalpark Boddenlandschaft auf dem Darß. In Südafrika wohnen die kleinen Wikinger-Gruppen in einem Fair Trade Hotel in Plettenberg Bay.

CO2-Fußabdruck reduzieren: über ein Ofenbauprojekt in Nepal

Fluggästen bietet der Veranstalter die Möglichkeit, ihren CO2-Fußabdruck über ein Ofenbauprojekt in Nepal zu reduzieren. Es ersetzt offene Küchenfeuer durch Lehmöfen, reduziert den Holzverbrauch und sorgt dafür, dass mehr CO2 in den Wäldern gebunden wird. „Unsere Kunden nehmen diese Flugkompensation sehr gut an“, unterstreicht Christian Schröder. „Es ist wichtig, Projekte zu unterstützen, deren Nutzen transparent und fassbar ist.“ Der Veranstalter selbst gleicht damit alle Dienstreisen aus und finanziert zusätzlich jährlich den Bau von 2.500 Öfen für Nepal.

Jeder Gast unterstützt Hilfsprojekte der Georg Kraus Stiftung

Über die Georg Kraus Stiftung (GKS) übernimmt der Aktivspezialist soziale Verantwortung. Hans-Georg Kraus hat sie 1996 ins Leben gerufen. Seine Maxime, damit bereisten Ländern etwas zurückzugeben, wirkt nachhaltig: Der GKS gehören heute 20 Prozent an Wikinger Reisen. Dadurch unterstützt jeder Gast automatisch fast 40 transparente Hilfsprojekte – meist im Bildungsbereich – für benachteiligte Kinder, Jugendliche und Frauen. Alle Spenden, die die gemeinnützige GKS erhält, fließen zu 100 Prozent in die Entwicklungszusammenarbeit.

Wikinger Reisen ist WWF-Partner

Wikinger Reisen ist Partner des WWF. Gemeinsam wollen sie das Thema nachhaltigeres Reisen vorantreiben. In Projektgebiete des WWF entwickelte Reisen laufen zurzeit in Armenien, Dalmatien, in die KAZA-Region von Namibia und Botswana, auf Juist oder Fischland-Darß-Zingst.                                                   Text 4.305 Z. inkl. Leerz.

Pressemitteilung downloaden

Aktiv relaxen rund ums Hotel Luz del Mar – mit Gesundheitswanderungen und Fitness

Hagen – 16. Aug. 2016. Der Blick übers grüne Teno-Gebirge lässt durchatmen. Café con leche auf dem Dorfplatz von Los Silos bringt die Seele ins Baumeln. Lockere Gesundheitswanderungen bewegen Kopf und Körper. Und das 4-Sterne-Wohlfühlhotel Luz del Mar verwöhnt mit Komfort und kulinarischen Highlights. Ein herbstlicher Teneriffa-Trip aus der Linie „natürlich gesund“ tut rundum gut.

Ausgangspunkt Hotel Luz del Mar
Teneriffa auf die entspannte Tour: Ausgangspunkt dafür ist das 4-Sterne-Hotel Luz del Mar – an der Nordküste, nur einen Katzensprung von der Bergwelt des Teno-Gebirges entfernt. Mit stylischem Ambiente, Bio-Sauna, Fitnessraum, kulinarischen Highlights und persönlicher Atmosphäre. Das im Dorfstil erbaute Haus punktet mit großen Zimmern, gutem Essen, Wellness und viel Platz rund um solarbeheizten Pool und Garten. Und einer Weiterempfehlungsrate bei Holidaycheck von 99 Prozent.

Gesundheitswanderungen, Aquafitness und Bio-Sauna
Kleine Wikinger-Gruppen starten hier Gesundheitswanderungen Richtung Teide-Nationalpark oder durchs bäuerliche Teneriffa. Gemeinsam bringen sie sich mit „Aktivem Erwachen“, Aquafitness und Bio-Sauna in Schwung. Ihr Motto: „Ganz entspannt zwischen Bergen & Meer: Natur pur, Bewegung & Wohlfühlen“.

Extratour „Teneriffa – authentisch & genussvoll“
In der ländlichen Ruheoase Luz del Mar, umgeben von Bananenplantagen, läuft ab Dezember auch die Extratour „Teneriffa – authentisch & genussvoll“. Eine relaxt-sonnige Auszeit vom heimischen Winter mit Wanderprogramm: zu Ziegenhirten, den wilden Schluchten über Los Silos oder den Roque los Brezos im Süden.

Entspannt-aktive Programme auch für individuelle Urlauber
Auch für individuelle Wanderurlauber hat Wikinger Reisen im Hotel Luz del Mar entspannt-aktive Programme zusammengestellt: u. a. „Wandern und Genießen“ mit Routenvorschlägen, „Wohlfühlen und Relaxen“ mit Mietwagen und Massagen, Golfspecials und Weihnachtstrips. 

Text 1.887 Z. inkl. Leerzeichen

Pressemitteilung Teneriffa auf die entspannte Tour

„Entspannt aktiv“ in Teneriffas Norden: Luz del Mar mit besten Bewertungen

Los Silos/Teneriffa – März 2014. Wellness, Wandern, Mountainbiken, Golfen, Segeln – das Luz del Mar im ursprünglichen Los Silos steht für einen entspannten Aktivurlaub. Die Buchungszahlen des 2007 eröffneten Wohlfühl-Hotels entwickeln sich weiter positiv. Sehr gute Bewertungen in Internetportalen und eine Auslastung von aktuell 67 Prozent sprechen für das gelungene Hotelkonzept am Rande des Teno-Gebirges. Das Luz del Mar ist eine Tochter von Wikinger Reisen – das Hotel wird in Deutschland über diesen und weitere Veranstalter vertrieben.

 

Gute Auslastung bei stabilen Preisen
Momentan liegt die Auslastung bei 67 Prozent, 2014 sollen es 70 werden. Im Gegensatz dazu bleiben die Preise stabil. Das Hotel spricht Menschen an, die sich in familiärer und authentischer Atmosphäre fernab des Massentourismus erholen möchten. Ohne auf Komfort zu verzichten – das Luz del Mar hat vier Sterne, geräumige Zimmer und Suiten mit Miniküche, LCD-Fernseher, WLAN und Fußbodenheizung im Bad. Vom Garten mit solarbeheiztem 30-Meter-Pool geht der Blick bis zum Meer. Im À-la-carte-Restaurant und bei der Halbpension mit Menüwahl lassen sich Genießer kulinarisch verwöhnen.

 

Aktivprogramm – jetzt auch mit Segeltörns
Das Aktivprogramm mit geführten Wanderungen und Rad-Touren, Ausflügen und – ganz neu – Segeltörns ab Garachico auf der 12-Meter-Yacht Mont Mar II lässt keine Langeweile aufkommen. Der international bekannte Golfplatz in Buenavista ist per Auto in fünf Minuten erreicht, kostenlose Parkplätze gibt es am Haus. Tennisplätze sind in direkter Nachbarschaft, Fahrräder verleiht das Hotel. Ein Indoor-Wellness-Bereich mit mehreren Saunen, Kneipp-Becken, Fitnessraum, Massagen und Yoga sorgt für Entspannung.

Luz del Mar: Bestnoten
Knapp 800 befragte Gäste des Luz del Mar vergeben übereinstimmend Bestnoten sowohl für den Aufenthalt allgemein als auch für Restaurant, Sauberkeit, Service und Mitarbeiter. Holidaycheck dokumentiert eine Weiterempfehlungsrate von 95 Prozent. Und bei booking.com erreicht das Hotel die Bewertung „fabelhaft“ mit 8,6 von zehn erreichbaren Punkten.

Text 2.037 Z. inkl. Leerz.

Pressemitteilung downloaden

Luz del Mar: Aktivurlaub, Relaxen und Inselerlebnisse

Hagen – 5. Nov. 2013. Der Kälte entfliehen, wandern, mountainbiken, golfen – und dazu Geschichten aus aller Welt lauschen. Ende November und Anfang Dezember findet im grünen Norden Teneriffas das Internationale Märchenfestival statt. Zwei Wochenenden lang ist Los Silos in fester Hand von Riesen, Zwergen und verwunschenen Prinzessinnen. Idealer Ausgangspunkt für Sport, Ausflüge und Festivalbesuche ist das Aktivhotel Luz del Mar.

 

Hotel Luz del Mar: verbindet Komfort mit authentischer Inselatmosphäre
Vom Wohlfühlhotel Luz del Mar sind es nur wenige Schritte bis zur nächsten Bühne. Das großzügige 4-Sterne-Domizil von Wikinger Reisen für Naturfans und Aktivurlauber liegt eingerahmt von Bananenplantagen – mit Blick aufs Meer. Es verbindet Komfort und kulinarischen Genuss mit Bewegung, Wellness und authentischer Inselatmosphäre.

 

Vom weitläufigen Hotelgarten mit großem Pool bis zum Marktplatz in Los Silos – Treffpunkt der Einheimischen – ist es nur ein kurzer Fußweg. Beim farbenfrohen Märchenspektakel spielen die Akteure u. a. im Innenhof des einstigen Klosters und in einer verlassenen Finca. Ebenfalls lohnend: die Fiestas de San Antoni. Der traditionelle Umzug zur Tierweihung findet am dritten Januarsonntag in Los Silos statt.

 

Tennis-Courts frisch renoviert
Individuellen Gästen bietet das Luz del Mar mehrmals wöchentlich geführte Wanderungen und Radtouren an. Tennisspieler kommen ebenfalls auf ihre Kosten: Die Kunstrasenplätze in unmittelbarer Hotelnähe sind gerade frisch renoviert.

 

„Rad – los“: Angebot für Mountainbiker
Wer die unbekannten Pfade der Region Isla Baja auf Mountainbikes auf eigene Faust erobern möchte, bucht das Angebot „Rad – los!“. Inklusive 24-Gang-Bikes, Lunchpaketen und Massage gegen den Muskelkater. Einen Mietwagen gibt es ebenfalls dazu. Nach den sportlichen Aktivitäten ist Relaxen im Indoor-Wellness-Bereich angesagt: in der Sauna, bei Fußreflexzonen- und Rückenmassagen mit „Hot stones“ oder Yoga.

 

Golf-Special für Buenavista
Golfer schlagen in Buenavista mit Blick auf Teno-Massiv und Meer auf. Der 18-Loch-Platz direkt an der Küste zählt zu den schönsten Europas und liegt nur fünf Kilometer vom Luz del Mar entfernt. Das Hotel bietet einwöchige Golf-Specials mit 3 Greenfees und Mietwagen an.                                        

Text 2.214 Zeichen inklusive Leerzeichen

 

Reisen und Termine:

Eine Woche Wohlfühlen und Relaxen – ab 585 Euro, Termine: Nov. und Dez. 2013, Jan. bis Sept. 2014

Individueller Aufenthalt - empfehlenswert mit Mietwagen, Termine: ganzjährig, Sommer-Special 2014 bei einem Aufenthalt im Zeitraum vom 14.06. – 31.08.14: 7 Nächte buchen, nur 6 Nächte bezahlen oder 14 Nächte buchen, nur 12 Nächte bezahlen! Der Einzelzimmerzuschlag entfällt.

Extratour: Wandern und Entspannen auf Teneriffa – 11 Tage ab 1.298 Euro, Termine: Dezember 2013 – April 2014

Rad - los: 8 Tage ab 740 Euro, Termine: Nov. und Dez. 2013, Jan. bis Okt. 2014

Golf-Spezial: 8 Tage ab 775 Euro, Termine: Nov. Und Dez. 2013, Jan. bis Sept. 2014

In der Zeit vom 14.06.-31.08.2014 gelten unsere Sommer-Specials von 7=6, zudem entfällt der Einzelzimmerzuschlag.

Pressemitteilung downloaden

Video: Die Zimmer im Luz del Mar

Dieses und weitere Videos vom Luz del Mar können Sie auch bei Youtube ansehen und mit Ihren Freunden auf Facebook teilen.


Luz del Mar auf Facebook

Blicken Sie hinter die Kulissen des Hotels. Neuigkeiten und auch Veranstaltungstipps in der Region werden hier gepostet.

Luz del Mar auf YouTube

Werfen Sie einen Blick in die Zimmer des Hotels und lassen Sie sich von den Insidertipps des Hotelteams für Ihren Urlaub auf Teneriffa inspirieren.